Aktuelles


Hier doppelklicken, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen.

Info

 

Der Ortsverband Ahrensfelde plant jeden Monat, vorzugsweise jeden 4. Freitag eines Monats, einen Bürgerdialog abzuhalten und ist darum bemüht Mitglieder aus den Landesverbänden oder des Bundestages einzuladen und zu interessanten Themen wie Rente, Sozialpolitik und Ähnliches zu reden. Terminverschiebungen, bedingt durch die Verfügbarkeit der Referenten, sind dabei nicht auszuschließen.

Sie finden uns auch bei Instagram unter "afdahrensfelde", schauen Sie doch mal vorbei!!!


Klarstellung zum Beitrag im Blog Mehrow 21 „Brüder im Geiste“ vom 09.02.2020, dem Blog, der sich für eine nachhaltige Dorfentwicklung, mehr Basisdemokratie und mehr Transparenz bei kommunalen Entscheidungen einsetzt!


Wenn Man schaut, wofür der Blog Mehrow 21 stehen möchte, ist es doch sehr verwunderlich, dass in diesem Blog nur Herr Wüpper und Herr Dr. Unger kommentieren und antworten dürfen. Niemand über den geschrieben wurde und Niemand der sich für einen Beitrag interessiert, hat hier die Möglichkeit, auf einen Beitrag zu antworten. Das obliegt nur den Verfassern Herrn Wüpper und Herrn Dr. Unger. Es ist auch niemandem gestattet selbst Beiträge zu verfassen. Dieser Blog obliegt also einer Zensur.

Kommt auch Ihnen das bekannt vor? Ja richtig, das kennen viele aus der DDR, einer sozialistischen Meinungsdiktatur.


Im ersten Ausschuss für Soziales und Kultur in der neuen Legislatur, am 09.09.2020 befragte mich Herr Seiler BVB, seinerzeit noch sachkundiger Einwohner, zu diesem hier so verteufelten Bild, was Herrn Höcke, meinen Mann und mich zeigt, nicht etwa in trauter Dreisamkeit, sondern einfach ein Bild, was drei Personen während des Landtagwahlkampfes in Thüringen zeigt.

Dieses Bild befand sich zu dem Zeitpunkt des ersten Ausschusses auf der Facebookseite des Ortsverbandes der AfD - Ahrensfelde, nicht wie hier von Herrn Dr. Unger behauptet auf der Homepage, was man auch sehr gut an dem Screenshot erkennen konnte, da unter dem Bild Gefällt mir, Kommentieren und Teilen stand. Hier gibt Herr Dr. Unger schon mal die falsche Quelle an. Des Weiteren spricht Herr Dr. Unger hier von Ortsgruppe, Ortsgruppen gab es zu Zeiten der NSDAP, Herr Dr. Unger mag ja der alten Zeiten frönen, wir finden das geschmacklos.


Ich forderte Herr Dr. Unger auf, das Bild von seinem Blog zu entfernen, zum Ersten da wir ihm keine Einwilligung zur Verbreitung von Fotos nach DSVGO und KUG erteilt haben und zum Zweiten, da Herr Dr. Unger hier das Urheberrecht und das Recht am eigenen Bild verletzt hat. Im Übrigen hat dies auch schon Herr Seiler, der Herrn Dr. Unger seinen von unserer Seite gemachten Screenshot zur Verfügung gestellt hat.

Hätte Herr Dr. Unger das Bild nicht gelöscht, wären daraus juristische Konsequenzen gefolgt und nicht wie Herr Dr. Unger hier schreibt, dass er offensichtlich ein „heißes Eisen“ angepackt hat.


Wir, die AfD - Fraktion, verstehen unter Basisdemokratie, mit allen Fraktionen in der Gemeindevertretung gut zusammen zu arbeiten und bestmögliche Ergebnisse für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde zu erzielen.

Herr Dr. Unger moniert hier die Zusammenarbeit der FWG Ahrensfelde in der Funktion sachkundiger Einwohner in unseren Ausschüssen, man solle es der Bundesebene gleichtun und nicht mit der AfD zusammenarbeiten. Der demokratische Anstand gebiete es den FWG – Mitgliedern Allerdissen und Og ihre Tätigkeit für die AfD in den Ausschüssen jetzt aufzukündigen, so O-Ton des Herrn Dr. Unger. Des Weiteren verlangt Herr Dr. Unger von allen Fraktionen in der Gemeindevertretung und dem Bürgermeister die Zusammenarbeit einzustellen und Stimmen der AfD nicht anzuerkennen. Auch hier handelt er wieder gegen jede Demokratie und verlangt den anderen Fraktionen diktatorisches Verhalten ab.


Was ist da los mit Herrn Unger und den Unabhängigen? Schon im Vorfeld der neuen Legislatur versuchten Mitglieder der freien Wähler uns für eine Zusammenarbeit mit ihnen in der Gemeindevertretung zu gewinnen. Dahingehend kam es auch mit uns zu einem Gespräch. Auch Herr Unger selbst suchte das Gespräch mit uns bei einer Veranstaltung des Ortsverbandes in Ahrensfelde, aus Zeitgründen konnte dies damals nicht stattfinden.

Nachdem wir aber in den ersten Ausschüssen und in der Gemeindevertretung das Auftreten des Herrn Dr. Unger und seiner anderen Parteimitglieder erleben durften, wo nur gegen die Verwaltung, den Bürgermeister und andere Gemeindevertreter gehetzt wurde, war für uns klar, dass es mit der BVB Freie Wähler keine Zusammenarbeit geben wird. Im Nachgang konnten wir feststellen welche Ziele Herr Dr. Unger und seine Unabhängigen verfolgten, wir sollten als AfD missbraucht werden, den Bürgermeister Herrn Gehrke abzusetzen.


Man schaue sich nur mal die Beiträge im Blog Mehrow 21 an, wie Herr Dr. Unger dort ohne jegliche Formen des Anstandes mit den Personen über die er schreibt umgeht. Beispiele: Der Gehrke, der Dreger, oder auch Allerdissen und Og ohne Titel und ohne Anrede, werden diese Personen wie Gegenstände behandelt. Das zeigt die komplette Arroganz und Anstandslosigkeit des Herrn Dr. Unger gegenüber unseren Mitmenschen und politischen Mitstreitern in der Gemeinde Ahrensfelde.

 

Hier stellt sich doch für Jeden Bürger die Frage, ist es das was einige Mitglieder der Unabhängigen unter Demokratie und basisdemokratische Zusammenarbeit verstehen?

Für uns als AfD kommt so ein Verhalten nicht in Frage. Wir werden auch weiterhin mit allen Fraktionen kooperieren und zusammenarbeiten um für Sie das Beste rauszuholen.

 

Wir als AfD – Fraktion im Ortsverband Ahrensfelde sind immer für Sie da. Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können, geben Sie uns Anregungen und rügen Sie uns auch, wenn Ihnen mal etwas nicht gefällt.

Am 01. September fanden in unserer Gemeinde die Landtagswahlen statt. Mit Erfolg hat es unser Direktkandidat Steffen John mit 23,95% in den Landtag geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Gemeinsam sind wir stark, der Osten steht auf!

"Der Barnim wird blau"

Unter diesem Motto waren wir gestern wieder unterwegs, und haben unsere Gemeinde Ahrensfehlde blau gefärbt.

Sei schlau, wähle blau!

Unsere Direktkandidaten für den Nordosten Brandenburgs

Werde auch Du Wahlkämpfer!!!

Dialog zur Wahl

Der OV Ahrensfelde lädt am 04.07.2019 zum Dialog zur Wahl ins "Bistro Jauert" ein.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen, uns bei unseren Wählern für Ihr Vertrauen in uns, mit einem Freigetränk zu bedanken.

Wir wären ohne Euch, nicht drittstärkste Kraft in der Gemeinde Ahrensfelde geworden.

Gern möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihnen dabei auch unseren Direktkandidaten Steffen John für die Landtagswahl 2019 vorstellen.

Wir freuen uns auf Euch!

1. Konstituierende Sitzung in der Gemeindevertretung Ahrensfelde

Gestern hatten wir unsere 1. Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Ahrensfelde.

Die AfD konnte alle Ausschüsse besetzen.

Den Hauptausschuss und die 3 Fachausschüsse:

- Ausschuss für Finanzen

- Ausschuss für Wirtschaft, Bauwesen, Umwelt und Natur

- Ausschuss für Soziales und Kultur

Im Ausschuss für Soziales und Kultur haben wir den Vorsitz.

Jetzt geht's an die Arbeit!

Kommunalwahlergebnis in der Gemeinde Ahrensfelde

Bei der Kommunalwahl am 26.05.2019 erreichte die AfD 13,7% in der Gemeinde Ahrensfelde. Als nun drittstärkste Kraft, erhält die AfD 3 Sitze in der Gemeindevertretung und konstituierte sich zur AfD-Fraktion-Ahrensfelde. Die Fraktion wählte einstimmig Marco Länger zum Fraktionsvorsitzenden der neuen AfD-Fraktion. Zu seinen Stellvertretern wurden einstimmig Inka Länger und Carsten Andexel gewählt.

Bereits am 17.06.2019 trifft sich die neu gewählte Gemeindevertretung zu ihrer ersten konstituierenden Sitzung in der Gemeinde Ahrensfelde, die AfD-Fraktion kann nun mit ihrer sachpolitischen Arbeit durchstarten.


Aus dem Stand, nach Gründung im September 2018,  13,7 % erreicht, als drittstärkste Partei ziehen wir in die Gemeindevertretung ein.

Wir werden Sie nicht enttäuchen.

Mit tatkräftiger Hilfe haben wir plakatiert und Ahrensfelde blau gefärbt... jetzt geht es in den Endspurt 26.05.2019!!!

Ihr Kandidat für den Kreistag im Barnim

Die Flyer sind da, jetzt fehlen nur noch unsere Kopfplakate...

Plakatieraktion am 05.05.2019

Wir haben etwas Farbe ins Spiel gebracht...

Die Gemeinde Ahrensfelde hat sich BLAU gefärbt.

"Sei schlau, wähle Blau!"


Wahl des Kreisvorstand Barnim am 04.05.2019


Heute haben wir unseren neuen Kreisvorstand im Barnim gewählt.

Danke an unseren Wahlleiter Roman Kuffert.

Gewählt wurden von links nach rechts:


Beisitzer:                                 Steffen John

2. Stellvertreter:                     Guido Didloff

Beisitzer:                                 Imre Kindel

Schatzmeister:                      Peter Kind

Vorsitzender:                         Tilo Weingardt

Schriftführerin:                      Inka Länger

Beisitzer:                                Hans Link

Beisitzer:                                Jürgen Neumann

1. Stellvertreter:                     Thomas Krieg


Auf gute Zusammenarbeit für ein starkes Barnim!


Wahlkampfstände des OV Ahrensfelde


Sie sind herzlich eingeladen, mit uns ins Gespräch zu kommen. An folgenden Tagen sind 

wir für Sie vor Ort!

Der neue Landesvorstand von Brandenburg


Von links nach rechts:

Dennis Hohloch, Stefan Edler, Oliver Carlov, Daniel Freiherr von Lützow, Andreas Kalbitz, Birgit Bessin, Roman Reusch, Lena Duggen, Kerstin Schotte, Wilko Möller und Steffen Kotrè. Es fehlen auf dem Bild Andreas Galau und Michael Pfahler.


Der Landesverband Brandenburg der Alternative für Deutschland hat bei seinem dreitägigen Landesparteitag im havelländischen Falkensee einen neuen Landesvorstand gewählt.

Zum Vorsitzenden bestimmten die Mitglieder mit überwältigender Mehrheit erneut den bisherigen Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz, auch seine Stellvertreter Birgit Bessin und Daniel Freiher von Lützow wurden mit deutlichen Mehrheiten wiedergewählt.

Wiedergewählt wurden auch der bisherige Schatzmeister Stefan Edler und Schriftführerin Kerstin Schotte.


Darüber hinaus gehören dem neuen Landesvorstand nun an:


Stellv. Schatzmeister: Oliver Carlov

Stellv. Schriftführer: Michael Pfahler


Beisitzer: Lena Duggen

Beisitzer: Dennis Hohloch

Beisitzer: Steffen Kotrè

Beisitzer: Roman Reusch

Beisitzer: Andreas Galau

Beisitzer: Wilko Möller



Landesparteitag vom 26.04. - 28.04.2019 in Falkensee

Kernpunkte der AfD zur Europawahl 2019

Liebe Mitbürger,

die Alternative für Deutschland hat frischen Wind in die deutschen  Parlamente und in die EU-Politik gebracht. Wir machen uns für die Interessen unserer Bürger stark und sehen es als unsere Aufgabe, die Einflussnahme und Bevormundung durch die EU, ihre Behörden und Institutionen auf ein Mindestmaß zurückzuschrauben.


Die AfD ist für eine starke Gemeinschaft souveräner Staaten in Europa. Wir möchten die EU-Bürokratie abbauen, unsere Sozialsysteme in Deutschland schützen und die wirtschaftliche Zukunft in Europa sichern.

-Ein Europa der Nationen

-Familienpolitik ohne Einmischung der EU

-Nationale Bildungsstandards und kulturelle Traditionen erhalten

-Gesundheitspolitik nur im Rahmen nationaler Gesetze

-Energie, Umwelt, Technik und Infrastruktur in eigener nationaler 

 Verantwortung

-Keine Aushöhlung unserer Sozialpolitik durch die EU

-Wehrhafter Rechtsstaat, Meinungsfreiheit sicherstellen, keine 

 Upload-Filter

-Umweltschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz an 

 nationalen Bedürfnissen ausrichten

-Die europäischen Nationen vot unkontrollierter Zuwanderung

 schützen

-Die Euro-Geldpolitik reformieren und die aktuelle Transferunion 

 aufkündigen

-Finanzen und Wirtschaft national eigenverantwortlich regeln

-Für eine souveräne deutsche Außen- und Sicherheitspolitik


Das AfD-Europawahlprogramm finden Sie unter:


www.afd.de/europawahlprogramm

Bürgerdialog der AfD-Landtagsfraktion in Dahlewitz

Wir haben die etablierten Parteien, die öffentlich - rechtlichen Rundfunksender, Lobbyverbände und Institutionen gegen uns. Daher ist unsere Partei mehr denn je auf die Spenden von Ihnen, den Bürgern, Förderern und Unterstützern angewiesen. Bitte unterstützen Sie unseren Wahlkampf mit Ihren Spenden!

Wir stellen uns Ihnen vor:

Listenplatz 1 für die Gemeindevertretung und Listenplatz 2 für den Kreistag


Listenplatz 2 für die Gemeindevertretung

Listenplatz 3 für die Gemeindevertretung

Wahlkampfauftakt nach Ostern, jetzt geht es los...

Nachtrag zum Diskussionsabend mit Christina Schade MdL am 12.04.2019


Am 12.04.2019 fand unser Dikussionsabend zum Thema "Fachkräftemangel - eigene Ressourcen richtig nutzen!" mit Christina Schade MdL im Bistro Jauert statt.

Wir waren zwar nur sieben Teilnehmer, was wohl leider dem Ferienstart geschuldet war, aber dafür war es ein ausgesprochener informativer Abend.

Themen hatten wir viele und so verging dieser Abend leider viel zu schnell.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Christina Schade!

Bürgerdialog am 12. April 2019

Nachtrag zum "Vortrag Syrienreise" mit Herrn Pasemann MdB am 15. März 2019

Heute fand unser Bürgerdialog mit Herrn Pasemann MdB im Bistro Jauert statt. Thema war die Syrienreise im vergangenen Jahr von einigen Abgeordneten der AfD - Fraktion des Bundestags. Mit beeindruckenden Bildern und Erläuterungen führte Herr Pasemann durch den Abend. Im Anschluß tauschte man sich noch zu vielen anderen Themen aus. 

Bildvortrag zur Syrien-Reise am 15. März im Bistro Jauert

Aufstellungsversammlung für die Kreistagswahlen in Barnim vom 9. März 2019

Am 9. März 2019 fand die Kreistagswahl-Listenaufstellung der AfD Barnim statt. 

Ich wurde auf den Listenplatz 2 im Wahlkreis 5 (Stadt Werneuchen und Gemeinde Ahrensfelde) gewählt.

Hiermit möchte ich mich nochmal bei allen Mitgliedern, die für mich gestimmt haben, für ihr Vertrauen bedanken.


Marco Länger

Schriftführer im OV Ahrensfelde

Aufstellungsversammlung zur Gemeindevertretung in Ahrensfelde vom 4. März 2019

Am 4. März 2019 haben wir unsere Kandidaten für die Gemeindevertretung in Ahrensfelde gewählt.

Herzlichen Dank an unseren Wahlleiter Daniel Freiherr von Lützow und an unsere AfD-Freunde Barnim für die fantastische Unterstützung.


Wir konnten drei Listenplätze belegen: 


Platz 1: Marco Länger

Platz 2: Carsten Andexel

Platz 3: Inka Länger


Dann können die Wahlen am 26. Mai 2019 kommen, wir sind bereit.

Nachtrag zum Bürgerdialog vom 15. Februar 2019

Heute fand unser Bürgerdialog mit Herrn Rene Springer MdB im Bistro Jauert statt. 14 interessierte Bürger fanden sich ein, um dem Vortrag "Staatsbürgergeld statt Hartz IV - Vorschlag für ein neues Sozialmodell" zu folgen.

Im Anschluss saß man noch in gemütlicher Runde zusammen und es ergaben sich noch sehr interessante Gespräche.

Bürgerdialog am 15. Februar im Bistro Jauert

Neujahrsempfang der AfD-Fraktion Brandenburg im Potsdamer Landtag

Der OV Ahrensfelde war zum parlamentarischen Neujahrsempfang. Hier ein paar EIndrücke.

Mitgliedertreffen des OV Ahrensfelde am 24.01.2019 im Bistro Jauert

Bei einem gemütlichen Zusammensein unserer Mitglieder schworen wir uns auf das Superwahljahr 2019 ein und demonstrierten den Zusammenhalt unseres Ortsverbandes. 

Auf ein erfolgreiches Wahljahr 2019 für Brandenburg und die AfD.

Wir wünschen Ihnen/Euch einen guten Rutsch und für das neue Jahr viel Kraft.

Nachtrag zum Bürgerdialog - 13.12.2018 im Bistro Jauert

Heute fand unser dritter Bürgerdialog im Bistro Jauert in Ahrensfelde mit Daniel Freiherr von Lützow statt. 16 Bürger fanden sich zum diskutieren über Kommunalpolitik ein. 

Themen waren vor Allem Bildung, Soziales und SIcherheit. Auch der Ausbau der B 158 und eine Verbesserung der Taktung der Regionalbahn waren Thema.

UN-Migrationspaktdemo - 01.12.2018 

Der OV-Ahrensfelde war auch heute wieder auf der Straße, bei der Demo gegen den UN-Migrationspakt. Viele aufrechte Bürger fanden den Weg dorthin. Ein altes Sprichwort sagt: "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren". In diesem Sinne machen wir stetig weiter.

Nachtrag zum Bürgerdialog - 29.11.2018 im Bistro Jauert

Unser Bürgerdialog am 29.11. mit Andreas Kalbitz zum Thema "Brandenburg neu denken" mit unserem Fraktions- und Landesvorsitzenden des Landtags Brandenburg war ein voller Erfolg. 34 interessierte Bürger fanden den Weg ins "Bistro Jauert" nach Ahrensfelde in die Dorfstraße 62. Die Themen waren breit, UN Migrationspakt, Internetausbau, finanzielle Familienförderung und Abschaffung der Straßenausbaukosten waren nur einige der vielen Themen. Unterstützt wurde unsere Veranstaltung durch eine großzügige Spende des OV Eberswalde. Hier nochmal ein großes Dankeschön.

Und nochmal einen besoderen Dank an den Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz, der durch den Abend führte.

Bürgerdialog im Bistro Jauert am 13.12.2018

"Brandenburg neu entdecken" - Bürgerdialog am 29.11.2018 im Bistro Jauert

Demonstration gegen den UN-Migrationspakt - 11.11.2018 am Berliner Hauptbahnhof

 

Auch am Sonntag, den 11.11.2018, war der Ortsverband Ahrensfelde zur Kundgebung der AfD gegen den UN-Migrationspakt zugegen. Unter den Rednern waren unter anderem die Initiatorin Leyla Bilge, sowie die stellvertretende Landesvorsitzende Brandenburgs Birgit Bessin.

Landesparteitag am 13.10.2018 in Brandenburg an der Havel

Auch wir waren vor Ort, um an der Wahl zu den Europadeligierten teilzunehmen.

Daniel Freiherr von Lützow (Stellvertrender Landesvorsitzender Brandenburg), Inka Länger (Vorsitzende OV Ahrensfelde),

Marco Länger (Schriftführer OV Ahrensfelde)

Erster Bürgerdialog des AfD Ortsverbandes Ahrensfelde